Was kostet das Studium?

Bewerbung

Fernstudium Angewandte Gesundheits­wissenschaften

Slider

Teilnahmegebühren

Für die Teilnahme am Fernstudium werden Gebühren erhoben für die

  • Durchführung von Präsenzphasen mit Vorträgen, Übungen und Kompetenztrainings
  • Lehr- und Lernmaterialien (Studientexte, Materialien zu den jeweiligen Präsenzphasen, online-Dokumente)
  • Nutzung der internetbasierten Lern- Plattform (z.B. Nutzung von Diskussions- und Arbeitsforen)
  • Informationen und Chats auf der Lern-Plattform zur Vor- und Nachbereitung der Präsenzphasen
  • Serviceleistungen für die Online-Zusammenarbeit
  • Durchführung der studienbegleitenden Prüfungen
  • Korrektur und Kommentierung der Prüfungsleistungen
  • Studienberatung und –betreuung
  • Lernberatung

Welche Kosten kommen auf mich zu?

3 Raten à 650 € + 250,- € Prüfungsgebühr = 2.200 €
Zahlung der 1. Rate zu Beginn des Studiums, der 2. Rate im Juli und der 3. Rate + Prüfungsgebühr im November des Studienjahres
Nicht inbegriffen: Kosten für Anreise und Unterkunft. Allerdings gewähren einige Bielefelder Hotels den Gästen der Universität Preisnachlässe.

Fördermöglichkeiten

Kosten bei der Steuererklärung absetzen

Ausgaben können als Werbungskosten bzw. Sonderausgaben abgesetzt werden.

Bildungszuschüsse und Fördermöglichkeiten der Bundesländer

Informationen zu Bildungszuschüssen der Bundesländer können Sie der Förderdatenbank der Bundesregierung entnehmen.

Einen guten Überblick bietet auch die Broschüre der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung.

Bildungsscheck/Bildungsprämie

Weiterbildungsmaßnahmen können mit Bildungsschecks der Bundesländer oder mit der Bildungsprämie bis zu 500 Euro bezuschusst werden, z.B.:

www.mags.nrw/bildungsscheck

www.bildungspraemie.info

Bildungsfreistellungsgesetz

Eine Anerkennung der Präsenzphasen im FAG wird in den Bundesländern unterschiedlich geregelt. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei Ihren zuständigen Landesregierungen.

Weiterbildungsstipendium

Das Weiterbildungsstipendium ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und unterstützt junge Menschen unter 25 Jahren nach dem besonders erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Qualifizierung mit bis zu 8.100 Euro. Weitere Informationen hier.